Milliarden – Vergleich

image

Mehr schlecht als Recht kann man oben mehrere Geldbeträge erkennen. Beispielsweise 321 Milliarden, die nötig wären, um alle Kinder in Entwicklungsländern 5 Jahren Nahrung und Schulbildung zu geben, 39 Milliarden für Hartz IV oder 400 Milliarden für das Deutsche Rettungspaket in der Wirtschaftskrise. Entnommen ist es einer Grafik der Zeit, die ich allen ans Herz legen will, da sie wirklich interessant ist und einfach mal bestimmte Dimensionen von Geldbeträgen (in Milliarden) deutlich macht. Auch sehr interessant ist die Vorlagegrafik von Information is beautiful, bei dem besonders die untere Hälfte beeindruckend ist. (gefunden über Spreeblick)

“Dinge erfahren, von denen man nicht mal wusste, dass man sie nicht wissen will” oder: Galileo

Seit 10 Jahren gibt es auf Pro7 Galileo, eine “Wissensendung”, die meines Erachtens nur funktioniert, weil direkt davor die Simpsons kommen und man entweder keine Lust hat umzuschalten oder eben nichts anderes läuft. Naja, Stefan Niggemeier hat jedenfalls einen netten Artikel über das Programm geschrieben,

“das sich nicht scheut, auch das zu erklären, was die „Sendung mit der Maus” bei ihrem Vorschulpublikum fahrlässigerweise als Wissen voraussetzt.”

Aber lest selbst ;)