Mondverschwörung alleine aus technischen Gründen nicht leistbar

Ich habe ja schon mal darüber geschrieben, warum ich nicht daran glaube, dass die Mondlandung gefälscht ist. Und die Kernfrage konnte mir noch immer kein Kritiker beantworten: Wieso sollten die Russen dabei mitmachen und sich der Schmach einer Niederlage hingeben, anstatt sofort die Fälschung offen zu legen. Zu erkennen, dass man nicht auf dem Mond war, wäre dieser Weltmacht sicherlich möglich gewesen. Aber hier noch ein Video, was nochmal einen anderen Aspekt beleuchtet: Es wäre von der Filmtechnik gar nicht möglich gewesen, diese Bilder zu fälschen:

Iron Sky – Der Comic

Ich glaube ich habe noch garnicht über Iron Sky hier geschrieben – einem Independent Film, der hoffentlich im nächsten Jahr in den Kinos läuft. Ich will nicht zuviel verraten, der Trailer zeigt eigentlich schon was das spannende ist:

Also Nazis, die auf dem Mond leben und als neue Schurken versuchen wieder die Weltherrschaft an sich zu reißen. Das ganze gepaart mit einem guten Teil Steampunk-Gefühl und das kann gut werden. Finanziert wird das Projekt im übrigen zu einem guten Teil über die Community. So wird ganz klassisch dazu aufgerufen “War Bonds” zu kaufen. Aber nun bekommt man noch mehr für sein Geld. Denn nun gibt es den Iron Sky Comic. Zumindest den ersten Band – zwei weitere werdem noch folgen. Diese bieten dann die Vorgeschichte zum Film. Man kann sie sich teilweise direkt im Netz lesen und dann zahlt man, was man zahlen will um das Projekt zu unterstützen.

Den Comic habe ich heute abend auch gelesen. Hat ca. 22 Seiten (ohne Werbung, Cover und so) und liest sich auch sehr gut. Ist zwar auf englisch, aber das sollte nicht stören. Hoffe nur der Film kommt auch in die Kinos, ansonsten ist er vielleicht auch in Englisch ganz nett, wenn die dann Deutsch als Alternativsprache nutzen. Abwarten… Was haltet ihr von der Idee der Nazis auf dem Mond? :)

Mondlandung gefälscht?

In diesem Jahr jährt sich die erste bemannte Mondlandung von Apollo 11 am 20. Juni zum 40ten Mal und vor 43 Jahren landete mit Luna 9 der erste Flugkörper weich auf der Oberfläche unseres Trabanten. imageAber trotz allem halten sich seitdem lange Theorien darüber, dass das Alles nur eine große Fälschung wäre, die in den Studios Hollywoods erstellt wurde. Beim Schocker Blogger gibt es nun eine Blog-Parade zu genau diesem Thema, in der ihn brennend interessiert, “wie momentan die Zahlenverhältnisse der Verschwörungstheoretiker bzw. der ‘Gläubigen’ sind.” Lassen wir mal außer acht, dass mit der Bezeichnung “Gläubigen” schon die eigene Ansicht deutlich mitschwinkt, habe ich überlegt, das Thema etwas umfangreicher aufzugreifen, da mich Verschwörungstheorien ja sowieso etwas weitergehender interessieren. Also mache ich mal eine unregelmäßige Serie daraus, nachdem ich ja bereits vor einiger Zeit etwas zum 11. September geschrieben hatte und dies bei den “Theorien zur Verschwörungstheorie” angekündigt hatte.

Continue reading