Eine andere Art des Baumkaufs

Momentan sieht man ja häufiger Leute mit Weihnachtsbäumen durch die Straßen laufen. Ich weiss nicht, ob dies für Frank vom SEO-Marketing-Blog der Anlass war, andere Bäume zu kaufen und um Kommentare und Trackbacks bat, um ihn damit “anzuspornen” noch einen Baum zu kaufen. Ich habe das hiermit getan, aber mehr als das: Durch seinen Aufruf bin ich auf den Naturefund gestoßen, der im Regenwald Bäume pflanzt und bei dem man sich für 6 Euro pro Baum beteiligen kann. Jedenfalls habe ich dies in die Grüne Jugend gestern eingebracht und so könnte es beim Neujahrsempfang der Altgrünen am 2. Februar nächsten Jahres eine entsprechende Aktion von uns geben, um Geld für Bäume zu sammeln ;)

Etwas zum Klimawandel

Einen – ich würde ihn fast genial bezeichnen – Artikel zum Klimawandel findet ihr bei Readers Edition. Der Artikel soll nicht belehren, er stellt Fragen. Fragen an die sogenannten Klimaskeptiker, die auch bisher – nach 14 Kommentaren – die Kernfrage des Artikels nicht beantworten: Warum? Sie werfen bekanntlich mit Zahlen um sich, die nachweisen sollen, dass es keinen menschgemachten Klimawandel gebe, aber beantworten eigentlich nie die wichtige Frage im Kern: Continue reading

Stromwechsel jetzt

Heute abend findet in Gelsenkirchen die Stromwechselparty der Grünen statt. In dem Zusammenhang habe ich mich eingehender mit den vier Ökostromanbietern beschäftigt, die von “Atomausstieg selber machen” vorgeschlagen werden. Diese stehen in keinem Zusammenhang mit Energieversorgern, die Atom- oder Kohlestrom produzieren und damit landet das Geld hier sicher bei regenerativen Energien. Bevor ich die einzelnen kurz anreiße hier  noch der Hinweis auf einen selbstgeschriebenen Stromrechner der vierAnbieter :) Continue reading

Demo in Neurath

Samstag ging es ja nach Neurath zur Großdemo gegen das Braunkohlekraftwerk von RWE, welches grade gebaut wird. Insgesamt fanden sich dort über 3.500 Menschen ein um für eine CO² freie Klimapolitik zu demonstrieren. Die eigentliche Kundgebung war dabei ein gutes Stück Fußmarsch von der “Bushaltestelle” entfernt, so dass ein kleiner Fußmarsch anstand. Direkt an der Demo wurde man neben einigen Infoständen von beteiligten Gruppen des Klimabündnisses auch von RWE fast höhnisch mit einem riesigen Plakat (“Klimaschutz jetzt: neue, effizientere Kraftwerke”) begrüßt. Am Abend wurde dies dann noch auf die Kühltürme projektiert. Aber auch Greenpeace warf eine Grafik auf die Türme: “Stop CO²”, aber RWE blendete mit weißem Licht drüber, damit man es nicht mehr lesen konnte. So wurde dann eine wirkliche Verfolgungsjagd draus. Ansonsten hatte man Glück mit dem Wetter, denn auch wenn es schon etwas kalt war, regnete es jedenfalls nicht und so hielt man die Zeit doch gut durch. Erst am Abend in Gelsenkirchen schüttete es dann doch ziemlich, aber da saß man schon bei einem Spieleabend im Grünen Büro. Nun noch einige Bilder…
Continue reading

Licht an oder Licht aus?

Neben der bereits mehrmals erwähnten Demo in Neurath und Berlin gibt es morgen noch ein Ereignis, welches mit dem Klimawandel zu tun hat: Von 20 Uhr an sollen möglichst viele Menschen in Deutschland symbolisch ihr Licht ausschalten und die folgenden 5 Minuten damit ein Zeichen gegen den Klimawandel setzen – und sich hoffentlich auch weitergehende Gedanken dazu machen. Hier zunächst das Werbevideo zu der Aktion “Licht aus! Für unsere Umwelt“:

[youtube _-qrHFcWYKg]

Continue reading

Linktipps 11/29/2007

netzpolitik.org: » Weltkarte der Web 2.0 Zensur » Aktuelle Berichterstattung rund um die politischen Themen der Informationsgesellschaft.  Annotated

Klimawandel ”Katastrophale Folgen für die armen Länder” – Wissen – sueddeutsche.de  Annotated

Die UN-Entwicklungsorganisation UNDP warnt vor verheerenden Folgen des Klimawandels in der Dritten Welt. Sie fordert “menschliche Solidarität in einer geteilten Welt”.

    NETZEITUNG DEUTSCHLAND: Paragrafen-Tuning bei Nacht und Nebel  Annotated

    «Hereingelegt» und «überrumpelt» sieht sich die Opposition, weil sie unwissentlich die Ausweitung der Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen mitbeschloss. Zu später Stunde eingegangene Faxe hatte keiner bemerkt.

      iPhone-Käufer erhalten 600,- Euro für einen Debitel-Vertrag – Golem.de  Annotated

      Im Laufe der Woche will Debitel spezielle Mobilfunktarife für das iPhone anbieten. Käufer eines iPhones ohne SIM-Lock erhalten bei Vertragsabschluss 600,- Euro gutgeschrieben. Mit den speziellen Debitel-Tarifen können iPhone-Besitzer über die Netze von Vodafone, E-Plus oder O2 zu ähnlichen Konditionen telefonieren, wie es bei T-Mobile der Fall ist.

        Internetportale ”Die größte Schlampe” – Schüler bewerten Lehrer  Annotated

        Die anonyme Bewertung von Lehrern im Internet kann laut Gericht “der Orientierung von Schülern und Eltern dienen”. Einige Jugendliche nutzen die Webportale allerdings auf ganz besondere Art.