Laptop aus Bambus

EcoBook.jpgASUS hat wieder eine neue Idee für eine sehr spezielle Zielgruppe: Wer bereit ist etwas mehr Geld zu investieren, kann seinen nächsten Laptop ja aus Bambus bestellen. Richtig gelesen, das Eco Book hat anstatt Plastik diese Holzart drumherum. Grund hierfür: Der zunehmende Elektroschrott. Mit dem Bambus als zum einen schnell regenerativen aber eben auch naturfreundlich verrottenden Stoff ist dies sicher eine interessante Idee. Weitere Infos findet ihr auf dieser englischen Seite, bei einfach-eee.de oder ZDnet.

Burma – nach innen blutig, nach außen tot

Bei den anhaltenden Protesten der Zivilbevölkerung in Burma kamen in den letzten Tagen mindestens 10 Menschen zu Tode, als Soldaten in die Menge schossen. Heute morgen wurden nun fünf Kloster gesperrt und zu Sperrzonen erklärt. Dort hatte man “Rädelsführer des Aufstandes” ausgemacht und somit von weiteren Aktionen ausgeschlossen. Da die Mönche nun unter Kontrolle seien, würde man nun den Schwerpunkt auf die Zivilpersonen richten – so die Regierung. Von daher ist abzusehen, dass sich die Lage in den kommenden Tagen noch weiter verschlimmert, da man bei Mönchen aufgrund deren hohen Ansehen eher zurückhaltend reagiert habe. (Update: Vielleicht auch nicht, denn einige Soldaten haben wohl den Befehl auf Oppositionelle zu schießen verweigert.) Continue reading

Spieletests mal locker rübergebracht

Ich weiss ja nicht, wie das bei euch so ist, aber eigentlich mag ich auch gerne mal einen schönen Abend bei Gesellschaftsspelen. Nun, momentan ist die Zeit knapp – wobei ich das auch nochmal ins Gespräch bringen muss :) – aber ansonsten ist es schon eine feine Sache mit Freunden zusammenzusitzen und etwas lustiges zu spielen. Die Spielemesse bietet dabei immer die Gelegenheit Spiele zu testen, sich vielleicht sogar nach einem Sprint durch den Laden noch vom Autor signieren zu lassen (und dannach nie zu spielen, nicht wahr Gerrit, Sophia, Kevin und Lisa und Co. ? :) ) und vollbepackt nach Hause zu gehen. Eine andere Möglichkeit Spiele kennenzulernen bietet Scott Nicholson in seinem Blog “Board Games with Scott“. Continue reading